Es ist Nacht im Dschungel ...


Fünf (fast gänzlich) unerschrockene Abenteurer sind auf der Suche nach legendären a-cappella-Chorsätzen von Stücken wie „Radio gaga“, „Mad world“ oder „Sweet dreams“.

Inspiriert von Gruppen wie den Wise Guys oder Pentatonix stellen sie sich der Herausforderung und singen komplett ohne Instrumente, wenn sie es denn schaffen, die im Dschungel verschollenen Chorsätze zu finden!

immerhin haben sie eine Karte und eine Stimmgabel dabei !

 

 

 

Wir möchten uns hier kurz vorstellen und erzählen, was sing4fun zusammengeführt hat: Da ist zunächst einmal die Liebe zum Chorgesang (bei dem Einen ist sie früher, bei dem Anderen vielleicht etwas später und unter Mitwirkung der ehelichen Beziehung erwacht).


Damals sangen alle Mitglieder noch im selben Popchor "Ton in Ton" des Gesangverein Langenhain (damals noch "der NEUE chor"). Bei Konzerten dieses Chors war es üblich, dass sich immer mal wieder Kleingruppen bilden, um das Programm zu bereichern. Aus dieser Idee heraus gründete ich (Andrea) die Gruppe, da ich mir davon einen "dauerhaften" Singspaß versprach. Und das wurde dann (nomen est omen) auch unser Motto und Name: sing4fun. Weil wir alle viel Freude am Singen haben, natürlich erst recht, wenn etwas Schönes dabei rauskommt.

Sing4fun existiert nun seit September 2003. Wir treffen uns in der Regel einmal im Monat, wobei ich erwarte, dass jeder seine Parts auch zu Hause gut vorbereitet, damit in der Probe möglichst keine Einzelstimmen geübt werden müssen (ein edler Vorsatz, an dem wir immer wieder arbeiten!). Unsere Chorsätze sind zum Teil aus Songbüchern entnommen, aber oft auch selbstgeschrieben, um sie möglichst gut auf unsere Gruppe abzustimmen.

 

sing4fun
a-cappella Vocalensemble      © 2004-2016